Datenschutzerklärung

 

Kontaktdaten

Verantwortlicher: Simone Zizlsperger, E-Mail: , Telefon: +49-851-98841-32

 

Datenschutzbeauftragter bzw. seines Vertreters

Der Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter: E-Mail:

 

Erhebung, Speicherung und Verwendung sowie Verarbeitungszwecke und -arten für personenbezogene Daten:

Beim Besuch der Firmenhomepage

Wenn Sie uns auf unserer Homepage www.apotheke-am-messepark.de besuchen, werden durch den auf Ihrem Endgerät (z.B. PC, Laptop, Smartphone, etc.) zum Einsatz kommenden Internetbrowser automatisch Informationen an den Server unserer Homepage gesendet, welche zeitlich begrenzt als Logfile-Dateien gespeichert und dann automatisch gelöscht werden. Diese Daten sind:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Webseitenzugriffs,
  • Name und Internetlink der abgerufenen Datei,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte,
  • verwendeter Internetbrowser,
  • das verwendete Betriebssystem Ihres Rechners und
  • Name des Internetanbieters (auch Provider genannt)

Zwecke:
Sicherstellung eines problemlosen Zugriffs auf unsere Internetseite, Auswertung der Systemstabilität, Systemsicherheit, Nutzungskomfort der Internetseite, Vorbestellungen, administrative Zwecke bzgl. Interseite; Keinesfalls werden Daten erhoben, um Rückschlüsse auf Personen zu ziehen.

Rechtsgrundlage:
Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO als berechtigtes Interesse des Verantwortlichen, welches sich aus den Erhebungszwecken ableitet.

Bei der Nutzung der Kontaktemailadresse und Bestellformulars

Sie haben unter der Rubrik Kontakt auf unserer Homepage die Möglichkeit, entweder über unsere allgemeine Emailadresse oder unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit an uns eine Email zu senden. Von Ihnen gestellte Anfragen werden unter denen von Ihnen eingegebenen Daten bearbeitet, woraus sich der Verarbeitungszweck und die mögliche Löschungsfrist und Rechtsgrundlage ergibt. Eine gültige Emailadresse muss eingegeben werden, um die Anfrage beantworten zu können. Lässt sich daraus kein relevanter Zweck und somit keine Rechtsgrundlage ableiteten oder besteht ein SPAM-Verdacht mangels authentischer Abfassung des Inhalts, so werden diese Daten und die Email als Ganzes von uns sofort gelöscht.

Vorbestellung Ihrer Medikamente

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, über die Rubrik Vorbestellungen, eine Vorbestellung Ihrer Medikamente zu tätigen.
Die dazu erhobenen Daten sind folgende:
* = Pflichtfelder
Name*, Vorname*, Krankenkasse*, Adresse*, Telefon, Abholzeitpunkt, Rezeptangaben
Die Pflichtfelder benötigen wir, um Ihre Bestellung präzise vorbereiten zu können. Die optionalen Felder dienen zur weiteren Information.

Zweck
Vorbereitung und Durchführung Ihrer Vorbestellung;

Rechtsgrundlage
Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrages bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, welche sich aus den Erhebungszwecken ableiten.

 

Cookies

Cookies sind kleinste Textdateien, welche notwendig sind, um ein reibungsfreies Aufrufen von Internetseiten zu ermöglichen. Dabei werden diese Cookies vom der aufgerufenen Internetseite, also z.B. auch unserer Homepage generiert und das aufrufende Endgerät, z.B. Ihr PC, Laptop oder Smartphone etc. gesendet. Inhalte sind z.B. in welcher Schriftart und -größe Ihr Internetprogramm unsere Webseite anzeigen sollte. Es handelt sich somit um keine Computerviren oder andere Schadsoftware! Auch einen unmittelbaren Rückschluss auf Personen oder eine Identität ist nicht möglich!

Des Weiteren setzen wir Cookies ein, um unsere Webseite noch kundenfreundlicher zu gestalten und uns selbst kritisch zu hinterfragen. Dazu können Cookies einen Besucher, welcher unsere Onlinepräsenz schon einmal aufgerufen hat, hinsichtlich dessen Webbrowser identifizieren. Nach einer vorgegeben Zeit werden diese Cookies jedoch wieder gelöscht.

Eine andere Art von Cookies, sog. Session-Cookies, kommen während eines Webseitenbesuchs innerhalb einer "Internet-Sitzung" zum Einsatz, welche speichern, welche Seite unserer Webseite bereits besucht wurden. Auch dies dient der Nutzerfreundlichkeit unserer Webseiten-Besucher. Diese Cookie-Art wird sofort beim Verlassen unserer Webseite gelöscht.

Um Einstellungen und Eingaben auf unserer Webseite nicht bei einem erneuten Besuch wiederholt eingeben zu müssen, arbeiten sog. temporäre Cookies. Aus diesen benutzerfreundlichen Gründen müssen sie für einen bestimmten Zeitraum auf dem Endgerät unseres Webseitenbesuchers gespeichert werden.

Als Webseiten-Betreiber hat unsere Organisation sowie externe Dritte nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO in der Wahrung des berechtigten Interesses einen plausiblen Erhebungsgrund am Einsatz von Cookies. Es können aber vom Webseitenbesucher Einstellungen im Internetbrowser getroffen werden, entweder gar keine Cookies zu speichern oder aber vor jedem Cookie eine individuelle Erlaubnis einzuholen. Ein generelles Ablehnen von Cookies kann die Anzeige unserer Webseite beeinträchtigen.

 

Cookie Consent by Silktide

Auf unserer Website setzen wir die Anwendung "Cookie Consent" der Firma Silktide (Silktide Ltd, Brunel Parkway, Pride park, Derby, DE24 8HR (UK)) ein. Hierbei handelt es sich um Plugin, mit dem die Einwilligung zum Einsatz von Cookies und/oder Tracking-Technologien eingeholt werden kann. "Cookie Consent" erhebt dabei selbst keine personenbezogenen Daten. Einzelheiten zu diesem Tool finden Sie unter https://silktide.com/, Datenschutzerklärung: https://silktide.com/privacy-policy/

 

Werkzeuge zur Homepageanalyse

Google Maps

Um den Standort des Unternehmens sowie das Angebot einer Routenplanungsfunktion zu ermöglichen, greift diese Webseite auf Dienste von Google Maps API zurück. Der Dienst stellt geografische Informationen visuell dar. Dabei werden auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktion durch Benutzer erhoben, verarbeitet und genutzt. Für nähere Informationen zur Verarbeitung von Benutzerdaten durch Google kann sowohl die Interseite http://www.google.com/privacypolicy.html oder auch die Google-Datenschutzerklärung herangezogen werden. Im Google-Sicherheitscenter können weitere Informationen zum Datenschutz bei Google-Diensten und individuelle Einstellungen zum Datenschutz vorgenommen werden.

 

Verknüpfungen zu Social-Media-Diensten

Auf unserer Webseite werden keine Verknüpfungen zu Social-Media-Diensten wie Instagramm, Twitter oder Facebook verwendet!

 

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

 

Betroffenenrechte

Im Folgenden zeigen wir Ihnen alle Rechte auf, welche Sie in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben:

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden oder wurden, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder wurden bzw. die Festlegung für diese Dauer, die Rechte auf Berichtigung und Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung bzw. Widerspruchs der Bearbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde, die Auskunftseinholung über die Datenherkunft, wenn Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling sowie der darin involvierten Logik und Tragweite einzuholen.

Recht auf Datenberichtigung nach Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, sie betreffende unrichtige Daten unverzüglich berichtigen zu lassen. Unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke können Sie auch eine Vervollständigung unvollständiger personenbezogene Daten, auch mittels zusätzlicher Erklärung, verlangen.

Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns, sofern der Löschung nicht das Recht auf freie Meinungsäußerung und Information, die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die Wahrung des öffentlichen Interesses oder die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen entgegensteht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die Löschung von Ihnen abgelehnt wird und stattdessen die Nutzungseinschränkung verlangt wird, die Daten für den Verarbeitungszweck nicht länger benötigt werden, sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie von Ihren Recht auf Widerspruch Gebrauch gemacht haben. Ferner müssen Sie von uns unterrichtet werden, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Mitteilungspflicht nach Art. 19 DSGVO

Sie haben das Recht, auf Mitteilung Ihrer Berichtigungs-, Löschungs- und Verarbeitungseinschränkung. Falls das mit unverhältnismäßig großem Aufwand verbunden ist, werden wir Sie davon unterrichten und gegebenenfalls davon Abstand nehmen bzw. Ihnen gegen eine Aufwandsgebühr die Leistung in Rechnung stellen.

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren, strukturierten und gängigen Format zu erhalten und/oder diese, falls gewünscht, ohne Behinderung an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen.

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus der Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn diese zur Wahrung laut DSGVO Art. 6 Abs. 1a-f widersprechen.
Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchte, senden Sie bitte hierzu eine E-Mail an .

Recht gegen rein automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling nach Art. 22 DSGVO

Sie haben das Recht, nicht einer auf ausschließlich automatisierten Verarbeitung einschließlich Profiling beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, es sei denn, dies ist zur Erfüllung bzw. den Abschluss eines Vertrages notwendig oder wir sind einer Rechtsvorschrift der Union oder eines Mitgliedsstaates unterworfen oder Sie haben hierzu ausdrücklich eingewilligt.
Derzeit wenden wir keine rein automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling an.

Beschränkungen nach DSGVO Art. 23

Nach DSGVO Art. 23 befugt die Union und die Mitgliedstaaten, die Löschung gesetzlich zu beschränken, sofern eine solche Beschränkung den Wesensgehalt der Grundrechte und Grundfreiheiten achtet, eine notwendige und verhältnismäßige Maßnahme darstellt und (zumindest) einem der in Art. 23 genannten Zwecke dient.

Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Bayern – Deutschland ist dies das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA).

 

Datenweitergabe

Generell geben wir keine Daten von irgendjemanden ohne Berechtigung, Einwilligung oder gesetzlichen Gründen weiter. In folgenden Fällen geschieht eine Datenweitergabe jedoch wenn:

  • Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung aus einem oder mehreren Zwecken gegeben haben (Art 6 Abs. 1a DSGVO),
  • dies zur Erfüllung von Verträgen oder vorvertraglichen Maßnahmen, z.B. im Rahmen von Anfragen, erforderlich ist (Art 6 Abs. 1b DSGVO),
  • eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht (Art 6 Abs. 1c DSGVO),
  • lebenswichtige Interessen, z.B. bei erste-Hilfe-Maßnahmen, oder die einer anderen Person geschützt werden sollten (Art 6 Abs. 1d DSGVO) oder
  • dies zur Wahrung von berechtigten Interessen des Betreibers oder von Dritten dient und dies dabei gleichzeitig nicht Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz Ihrer Daten betrifft überwiegt, insbesondere wenn es sich um ein Kind handelt (Art 6 Abs. 1f DSGVO)

 

Aktualitätsstand

Sowohl der Stand der Technik als auch gesetzliche Bestimmungen entwickeln sich fortlaufend weiter. Aus diesem Grund kann es künftig zu Änderungen der hier vorliegenden Datenschutzerklärung kommen. Diese hier abgefasste Datenschutzerklärung ist mit Stand per Mai 2018 gültig.